Immobilien Blog für die Regionen Schwarzwald Baar Hegau

Neue Dunstabzugshaube gegen alte Gerüche - das richtige System finden

27.07.2017
Patric Herweh
immORT

Dunstabzugshauben sind aus Küchen nicht mehr wegzudenken. War es lange Zeit der Gastronomie vorbehalten, erobern Dunstabzugshauben, mehr und mehr deutsche Haushalte. In früheren Jahren oder gar in vorigen Jahrhunderten wurde das Küchenfenster aufgemacht um den Dunst der Mahlzeit aus den Räumlichkeiten zu entlassen. Heute sorgt moderne Technik dafür, dass es in der Wohnung nicht nach Essen duftet. Dunstabzugshauben sind als Ab- oder Umluft erhältlich. Das Grundmaterial ist in der Regel Edelstahl. Welche Art des Systems in der Küche seinen Platz erhält, entscheidet nicht nur der Geschmack, sondern auch die bestehenden Gegebenheiten.
Umluft - der Luftreiniger mit kleinen Schönheitsfehlern
Die einfache Variante Umluft. Diese Dunstabzugshauben findet man sehr oft in Miets- oder Eigentumswohnungen. Grund dafür ist der relativ unproblematische Einbau. Es braucht keiner baulichen Veränderungen oder gar Umbauten. Den zugehörigen Kohlefilter gibt es im Handel zu erwerben. Umlauf saugt die Luft aus seiner Umgebung und bringt diese gereinigt wieder in ihr zurück, Doch leider funktioniert die Säuberung der Luft nicht optimal. Oft bleiben kleine Rückstände am Geruch weiter im Raum. Gerade wenn der Kohlefilter schon etwas im Betrieb ist, macht erweist sich die Luftreinigung als unzureichend. Hier schafft der Wechsel des Filters Abhilfe. Da Fett nicht nur ungut riecht, sondern durchaus auch entzündbar ist, sollte stets auf die Reinigung Wert gelegt werden. Filter wechseln und mit heißem Seifenwasser und Schwamm reinigen.
Ein Vorteil besteht darin, dass die gefilterte Luft im Raum verbleibt. Dies führt dazu, dass keine warme Luft nach draußen entwendet wird und Heizungswärme nicht nach draußen fließt. Aber irgendwie erscheint dies relativ, denn es muss unbedingt für Frischluft gesorgt werden. Wird dies vernachlässig, dann kann sich Schimmel bilden und gesundheitliche Schäden verursachen.
Keine Chance dem Geruch - Abluft macht es möglich
Anders die Dunstabzugshaube mit Abluft. Hierbei wird die Luft samt der Gerüche ins Freie befördert. Dieses System benötigt keinen Kohlefilter, dafür braucht es eine Außenwand um angebracht werden zu können. Anders kann die gereinigte Luft nicht ins Freie befördert werden. Die Küche wird durch Abluft vollständig befreit. Es wird dabei jedoch auch Wärme mitgenommen. Gut, dies mag zunächst an Energieverlust denken lassen. Aber beim genauen Hinsehen, kann festgestellt werden, dass bei der Umluft eine solide Belüftung gewährleistet sein muss. Dazu ist in der Regel eine Kernbohrung durch das Mauerwerk nötig.
Diese Belüftung bringt dann auch Abkühlung durch kalte Luft herein. Lassen Sie sich für die richtige Dunstabzugshaube hier inspirieren: http://www.dunst-abzugshauben.de/
Der Einbau von Umluft einfach und meistens ohne Aufregungen
Das Installieren der Dunstabzugshaube Umluft ist eine Routine, der Platz hierfür vorhanden und die benötigte Steckdose und Reichweite. Komplizierter gestaltet sich das einbauen der Ablufthaube. Und dazu sollte im eigenen Interesse der zuständige Schornsteinfeger hinzugezogen werden. Dieser prüft welche Möglichkeiten vor Ort machbar sind. Ob bei der Abluft eine Kernbohrung ansteht, oder ob der Kanal über einen bestehenden alten Schornstein etc. über das Dach gelegt werden kann. Ansonsten wird der Abzugskanal an Seite angebracht.
Damit wird Umluft komfortabler
Bei der Umluft kann ein Fensterkontaktschalter eingerichtet werden. Über die zugehörige Fernbedienung wird der Betrieb bei geschlossenem Fenster verhindert. Weiter zur Belüftung eignet sich der doppelte Mauerkasten. Auch dieser trägt sorge für ausreichende Luftzufuhr.
Wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt - gibt es Ärger
Anzumerken ist noch, der Betrieb durch Abluft in seitlicher Anbringung. Dabei sollte darauf geachtet werden, inwieweit die Gerüche in den Garten der Nachbarn gelangen. Nicht jeder zeigt sich über Knoblauchgerüche und Bratendunst erfreut. Deshalb ist vor dem Bau dieser Punkt zu klären.

 


Portal SBH Go-Live

24.04.2017
Katja Bernd
TestorgaKatja

Neues Immobilienportal für die Region Schwarzwald Baar Hegau setzt auf Transparenz und Mehrwert

Neues Online-Angebot will Regionalität im Internet fördern – Makler wenden sich gegen Geschäftsmodelle der großen Immobilienportale – wesentliche Vorteile für Nutzer und Anbieter

Villingen-Schwenningen, den 24.04.2017: Ab sofort präsentiert sich der Immobilienmarkt der Region Schwarzwald Baar Hegau auf einer eigenen Internetseite. Unter www.immobilienportal-sbh.de finden Miet- und Kaufinteressenten Häuser, Wohnungen, Grundstücke und Gewerbe-objekte verschiedener Anbieter.

Das Portal wurde von der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau sowie der Sparkasse Schwarzwald-Baar initiiert. Gleichzeitig beenden die Initiatoren mit diesem Schritt die steigende Abhängigkeit von den großen Immobilienportalen.

Mehr Raum für Regionalität im Netz

Mit der Bereitstellung ihrer Plattform wollen die Initiatoren der Region eine stärkere Präsenz regionaler Märkte im Internet fördern. „Wir haben nur den Anfang gemacht, wir sind uns sicher, andere Akteure der Branche wollen ebenfalls diesen Weg gehen, es macht wenig Sinn, wenn lokale Immobilienmärkte im Internet von überregionalen Portalen gesteuert werden“, betont Joachim Straub, Vorstandsvorsitzender der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau.
 

Abkehr von der Dominanz der großen Immobilienportale

„Die großen Portale nutzen ihre Marktmacht, erhöhen jedes Jahr die Preise und bestimmen die Inhalte. Dem wollen wir uns mit unserer gemeinsamen regionalen Initiative entgegenstellen“, sagt Arendt Gruben, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schwarzwald-Baar. Er und seine Projektpartner kritisieren die mangelnde Neutralität eines Teils der großen Portale: „Die Betreiber verkaufen Top-Platzierungen in den Ergebnislisten und beeinflussen so die Suchabfragen der Nutzer, zusätzlich werden die Immobiliensuchenden durch nicht immer nachvollziehbare Bewertungen und Werbeüberflutung verwirrt.“

Konzept für mehr Neutralität und Kundenfreundlichkeit

Das neue Immobilienportal Schwarzwald-Baar-Hegau hingegen orientiert sich an den Bedürfnissen der Kunden. Transparenz und Information stehen im Vordergrund. Großer Wert wurde auf eine maximale Bedienerfreundlichkeit gelegt. Der Nutzer profitiert von der übersichtlichen und klaren Darstellung des Serviceangebots sowie der funktionellen Oberfläche mit einer auf wesentliche Kriterien reduzierten Suchmaske.

Intelligente Navigationswege führen durch die Region

Eine Besonderheit der neuen Website ist die innovative Kartensuche. Mit einem Klick auf die bevorzugte Ortschaft, lassen sich Immobilienangebote in den gewünschten Lagen direkt anzeigen. Kurzcharakteristika von Orten und Stadtteilen oder die sinnvolle Verknüpfung von
ähnlich strukturierten Wohngebieten erleichtern besonders Interessenten von außerhalb die Orientierung.

Systementwicklung mit Know-how

Für die technische Umsetzung des Portals wurde mit der Firma immORT GmbH aus dem Rhein-Neckar-Kreis ein kompetenter Partner gefunden. „Das Ergebnis ist ein wettbewerbsfähiges und zukunftsorientiertes Produkt“, unterstreicht Christian Landes, Geschäftsführer, immORT GmbH, den Wert der Zusammenarbeit.

Plattform für weitere regionale Portale

Als offene Plattform steht das System in der Basisversion für weitere Portalgründungen zur Verfügung. Ermöglicht wird die Freischaltung lokaler Portale für jede Stadt, Kommune oder Region in ganz Deutschland. „Aufgrund unserer Technologie sind wir in der Lage, neue regionale Immobilienportale innerhalb kürzester Zeit umzusetzen und gleichzeitig individuell auf lokale Besonderheiten einzugehen. Nach Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl, welche sich an der Größe einer Stadt oder Region orientiert, beginnen wir mit der Umsetzung“, erläutert Christian Landes die Serviceleistung des Entwicklungspartners.

Offen für alle Anbieter

Ab sofort steht das Immobilienportal der Region Schwarzwald Baar Hegau allen Marktteilnehmern sowie privaten Anbietern offen. Dabei setzen die Initiatoren vor allem auf eine faire Preisgestaltung. Das Schalten einer Anzeige wird für Inserenten deutlich kostengünstiger sein als bei der Konkurrenz.

Das Ziel: Nr. 1 auf dem regionalen Markt

Das neue Portal soll sich schnell zur attraktiven und größten Internetseite für Immobilien in der Region entwickeln. Um die Qualität des Angebots auf www.immobilienportal-sbh.de zu garantieren, haben die Gründungspartner einen Beirat gebildet. Die Zielvorstellung, der gemeinsamen Initiative für mehr Regionalität und Eigenständigkeit, wird den lokalen Markt wie die ganze Immobilienbranche positiv bewegen.

www.immobilienportal-sbh.de

 

Kurzinfo:

Das neue Immobilienportal Schwarzwald-Baar-Hegau bündelt Angebote zu Miet-, Eigentums- und Gewerbeobjekten sowie zu Grundstücken in der Region Schwarzwald Baar Hegau.

Gründungsmitglieder der Region Schwarzwald Baar Hegau:

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

Sparkasse Schwarzwald-Baar

 

Entwicklung und Portalbetrieb:

immORT GmbH

Alte Glockengießerei 9

69115 Heidelberg

info@immort.de

 

Pressekontakt Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau:

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau
Regina Urich

Am Riettor 1

78048 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 802-1416

regina.urich@voba-sbh.de

Pressekontakt Sparkasse Schwarzwald-Baar:

Sparkasse Schwarzwald-Baar
Gerhard Vetter

Gerberstraße 45

78050 Villingen-Schwenningen

Telefon 07721 291-19100

gerhard.vetter@spk-swb.de